Bestattungshaus Becker

Ihr Bestatter in Weilerswist

Trauerbegleitung

So unterschiedlich jeder Mensch sein Leben, seinen Alltag und seine Freude gestaltet und erlebt, so trauert er auch. Durch unsere langjährige Erfahrung wissen wir, dass es keine einheitliche Trauerbewältigungsstrategie gibt, welche Angehörige und Freunde über den Verlust eines geliebten Menschen hinweg hilft. Jeder Trauernde muss für sich selbst entscheiden, welche Hilfe er in Anspruch nehmen kann und will. Oft hilft schon eine herzliche Umarmung, ein verständnisvoller Blick oder ein einfühlsames Gespräch in einem Trauerbewältigungsseminar.

Wir zeigen Ihnen hier verschiedene Wege auf und beraten Sie natürlich gerne.

Persönliche Betreuung

Als Ihr Bestatter sind wir nicht nur Ihr Ansprechpartner bei Formalitäten und Bürokratie, sondern auch Ihre erste menschliche Stütze in der Zeit der Trauer. Wir stehen in gutem Kontakt mit Seelsorgern, Therapeuten und Trauereinrichtungen und können Ihnen so vertrauensvolle Betreuungsstellen und Ansprechpartner vermitteln. Bitte zögern Sie nicht uns anzusprechen, wenn Sie Hilfe benötigen.

Seelsorge

Die allgemeine und regionale Trauerseelsorge richtet sich vor allem an Trauernde, die sich in der schmerzlichen Phase der Trauerbewältigung unverstanden und alleine fühlen. Ihre Freunde und Verwandten können Ihnen vielleicht nicht mehr weiterhelfen und Sie sehnen sich nach Verständnis, Zuspruch oder einfach nach jemandem, der Ihnen zuhört und den mühsamen Weg  mit Ihnen zusammen geht? Sehr gerne vermitteln wir Sie an eine regionale Seelsorge, die Sie unabhängig von Ihrer Konfession berät und unterstützt. Sprechen Sie uns hierauf einfach an.

Fingerabdruck

Der Verlust eines geliebten Menschen geht oft mit der Angst einher, diesen Menschen auch aus dem alltäglichen Leben und der Erinnerung zu verlieren. Kleine Spuren dieser Person werden plötzlich zu wichtigen Erinnerungsstücken und wertvollen Vermittlern von Nähe und gemeinsamen Erlebnissen. Heute ist es möglich, ähnlich einer Totenmaske, den Fingerabdruck des Verstorbenen - gegossen in Gold oder Silber - zu erhalten und in ein Schmuckstück oder ein Amulett zu verwandeln. So kann eine wichtige und unverwechselbare Erinnerung des geliebten Menschen ganz nah am Herzen getragen und aufbewahrt werden.

Mini-Urnen

Es gibt immer mehr Menschen, die einen Teil der Asche des Verstorbenen nach der Einäscherung als Andenken behalten möchten. Dafür eignet sich eine Mini Urne,in der Sie  die Asche Ihres lieben Verstorbenen aufbewahren können. 
Sie können in einer Mini Urne aber auch Haare des Verstorbenen, den Ehering oder etwas Anderes  aufbewahren, wenn der Verstorbene nicht eingeäschert werden soll.

Totenmaske 

Wie der Fingerabdruck ist das Gesicht eines Menschen ein individuelles und einzigartiges Merkmal. Schon seit dem Altertum ist es deshalb üblich die Konturen des Verstorbenen in Gips, Gold oder andere Materialien zu gießen, um sich seiner zu erinnern. Auch heute ist eine Totenmaske nichts Ungewöhnliches. Vielmehr hilft sie Angehörigen die Gesichtszüge und das Antlitz eines geliebten Menschen nicht zu vergessen und sich ihm auch über den Tod hinaus verbunden und nahe zu fühlen.

Diamant

Ein Diamant ist eine der persönlichsten und einfühlsamsten Art Abschied zu nehmen.  So wird den Hinterbliebenen ein ganz persönlicher Ort der Trauer, der Erinnerung und der Freude geboten.  Zusätzlich sind Erinnerungsdiamanten über Generationen hinweg unvergängliche persönliche Erbstücke.  Er entsteht einzig aus dem Kohlenstoff der Asche eines geliebten Verstorbenen. Jeder Diamant ist demzufolge ein Unikat und spiegelt somit die Einzigartigkeit des Geliebten wieder. 

Literaturempfehlungen

Auf dem  Büchermarkt besteht bereits eine große Auswahl an guter und hilfreicher Trauerliteratur, die viele Themen und Fragen des Sterbens, der Trauerbewältigung und des Umgangs mit Trauernden breit abdeckt. Sehr gerne empfehlen wir Ihnen für Ihren Trauerfall passende Bücher und Literatur - sprechen Sie uns einfach an! Natürlich beraten wir Sie auch gerne, wenn Sie eine/n trauernde/n Freund/in unterstützen wollen und passende Literatur suchen.

Online-Kondolenzbuch

Durch die Digitalisierung haben sich nicht nur allgemein Medien verändert, sondern auch die Art zu trauern und zu erinnern. Virtuelle Kondolenzbücher sowie digitale Gedenk- und Trauerseiten zur Erinnerung an geliebte Menschen sind längst keine Seltenheit mehr und können ein klassisches Kondolenzbuch zweifellos ergänzen oder erweitern.